Aufrufe
vor 7 Jahren

Vitadoor - Türen mit Charakter

  • Text
  • Zarge
  • Vitadoor
  • Exclusiv
  • Glas
  • Casa
  • Stadtlohn
  • Landhaus
  • Freestyle
  • Stumpfeinschlagend
  • Klarglas
Sehr schönes Lack-Türenprogramm der Firma Vitadoor mit zeitlos eleganten Elementen.

Ausstattung Ihre Tür im

Ausstattung Ihre Tür im Detail 2 3 1 2 Gummilippe, Dichtung Türfalz 1 4 5 3 Dreiteiliges Band, Edelstahloptik 3 Zweiteiliges Band, vernickelt 4 5 Verstellbares Schließblech Drücker und BB-Schloss

Qualitätstüren nach Maß Welche Tür für Sie die richtige ist, das hängt ganz von Ihrem persönlichen Geschmack ab – und von den Maßen Ihres Zuhauses. Damit Ihre vitaDOOR Tür optimal passt, ist es wichtig, ein exaktes Aufmaß zu erstellen. In der Regel wird das Ihr Fachhändler für Sie erledigen. Dabei wird er folgende Begriffe verwenden: Rohbaumaß Die Größe der Öffnung in der Wand vor dem Einbau der Zarge. www.vitaDOOR.de Durchgangshöhe Die Durchgangshöhe ist die Entfernung zwischen der Unterkante der oberen Zargenverkleidung und der Oberkante des Fußbodens. Sie ist in beiden Fällen ca. 40 mm geringer als die rohbaulichte Höhe. Durchgangsbreite Rohbaumaß Höhe Türblatthöhe Durchgangshöhe = lichte Höhe LH Die Durchgangsbreite ist bei Zwischenraumtüren in der Regel 80 mm kleiner als die rohbaulichte Breite. Bei Abschlusstüren gehen 130 mm gegenüber der rohbaulichten Breite verloren. Wand Boden Rohbaumaß Breite Durchgangsbreite = lichte Breite LB Fußbodenoberkante 5 – 8 mm Bodenluft Anschlag Die Anschlagseite gibt an, auf welcher Seite die Tür mit der Wand verbunden ist. Liegen die Bänder rechts, wenn Sie die Tür ansehen, dann spricht man von einer rechtsanschlagenden Tür. Sehen Sie die Bänder links, ist die Tür linksanschlagend. DIN Links DIN Rechts Kanten Karnieskante A2 Rundkante A3 Facettekante A5 Kante eckig A6 60 | 61

Zimmertüren