Aufrufe
vor 6 Jahren

modulWERK innovative Türsysteme by Vitadoor

  • Text
  • Innentuer
  • Zimmertueren
  • Zimmertuer
  • Zeitlos
  • Clean
  • Flaechenbuendig
  • Wandbuendig
  • Vitadoor
  • Design
  • Innovativ
  • Zarge
  • Modulwerk
  • Lackiert
  • Furnier
  • Unterzarge
  • Geplankt
  • Alpi
  • Edelstahl
  • Verpackung
  • Kartonverpackt
Geprägt durch aktuelle Designtrends wird der Wunsch einer natürlichen Integration von Innentürelementen in unser Wohnambiente immer stärker. Auf der Suche nach etwas „Neuem“ um diesen Trend zu begleiten, standen am Anfang nur Ideen und Lösungsansätze.

1 wandbündige

1 wandbündige Holzumfassungszarge Die 50 mm Breite Holzumfassungs-Zarge ist bündig in die Wand eingelassen. 2 Unterzarge Eine speziell entwickelte Metall – Unterkonstruktion (grundiert) sorgt dafür, dass ein Norm- Türelement wandbündig eingesetzt werden kann, ohne die Wandöffnung dabei zu vergrößern. 3 Türblatt Das stumpfe Türblatt ist 40 mm stark und erhält immer eine Röhrenspanplatteneinlage. 36 4 verdeckt liegende Bänder Ausgefeilte Technik – aber nicht sichtbar. Dafür stehen die verdeckt liegenden Bandsysteme aus dem Hause Simonswerk. In diesem Fall wird das Tectus TE 310 3D in aluminiumfarbig F1 eingesetzt. 5 Flüsterschloss Beim Schloss gibt es keine Kompromisse. Jede Tür ist mit einem Klasse 3 Flüsterschloss ausgestattet.

2 6 Oberflächen Neben Echtholzfurniere in geplankter Optik und lackierten Oberflächen stehen beim Türblatt auch Alpi Furniere und außergewöhnliche Prägefurniere zur Auswahl. 1 3 4 7 Wandöffnung modulWERK 3.1 benötigt keine Vergrößerung der Wandöffnung. Somit entfallen aufwendige Stemmarbeiten im Neubau und bei der Renovierung. A 37 5 C B 4 E D modulWERK 3.1 | Zarge und Türblatt RAL 9016 verkehrsweiß lackiert A Mauerwerk B Putzoberfläche C Metall-Unterzarge D Umfassungszarge E Türblatt

Zimmertüren