Aufrufe
vor 6 Jahren

Dana Ideen Buch für Zimmertüren

  • Text
  • Holztueren
  • Holztuer
  • Zarge
  • Tuerblatt
  • Manufaktur
  • Designelemente
  • Designelement
  • Lifestyle
  • Ambiente
  • Design
  • Sanierung
  • Renovierung
  • Glastueren
  • Tueren
  • Furnier
  • Zimmertueren
  • Zimmertuer
  • Wen
  • Tueren
  • Tuer
In diesem Katalog finden Sie sehr schöne Anregungen zu Zimmertüren, nicht nur die Designs sind einzigartig auch die Verarbeitung der Produkte muss keinen Vergleich scheuen.

WER VON INNEN NACH

WER VON INNEN NACH AUSSEN PLANT, KANN SEINE IDEEN LEBEN. In 7 Schritten zum neuen Türenerlebnis. Start Denken Sie schon in der Planungsphase an die Türen. Das ist die „Goldregel“ für Häuslbauer! Viele Fragen muss man sich von Beginn an stellen, um alle Ideen umsetzen zu können. Welche Türen passen zu meinem Stil und den Räumen? 1 Wo ist der Anschlag, wie groß ist der Schwenkbereich? Möchte ich besondere Ausführungen, wie höhere oder raumhohe Türen etc.? Erkennen Sie Ihren Stil. Fragen Sie sich, welcher Stil sich durch Ihr Zuhause ziehen soll! Das heißt nicht, dass Sie nicht mal damit brechen können, im Gegen teil. Doch die Grundrichtung sollte erkennbar sein. Mehr ab Seite 38. Mit welchem Stil möchten Sie auch in 10 Jahren noch leben? Blicken Sie sich in Ihrem jetzigen Zuhause um: Was gefällt, was weniger? Legen Sie die Grundrichtung fest, wie z.B. zeitlos. 2 Verlieben Sie sich ins Detail. Den Türgriff hat man mehrmals täglich in der Hand. Er sollte daher nicht nur schön aussehen, son dern sich auch toll anfühlen und zur Tür passen! Mehr ab Seite 106. 7 Wählen Sie aus schlicht­schönen Planofix Drückern, praktischen Stoß­ oder eleganten Muschelgriffen – für tägliche Freude.

3 3 Lassen Sie unsere Türen auf sich wirken. Wenn es ums Einrichten geht, entscheidet meist das Bauchgefühl. Deshalb sollten Sie unsere Türen in Ruhe auf sich wirken lassen – am besten in un seren Schauräumen. Mehr auf Seite 128 und auf dana.at/schauraum Ausführliche Beratung gefällig? Gerne! Vereinbaren Sie gleich online einen Termin bei unseren Beratern. Zeit & Ruhe erwünscht? Auch gut – mit VIP-Card stehen Ihnen die Schauräume jederzeit offen. 7 SCHRITTE Holen Sie mehr aus jedem Raum. Sie wollen große Zimmer betonen oder mehr aus kleinen holen? Wir haben für jeden Raum eine Idee, die das Wohnen wirklich verbessern kann! IHRE PRAKTISCHE TÜRENCHECKLISTE Finden Sie auf dana.at/tuerencheckliste 4 Denken Sie an Ihre Bedürfnisse und legen Sie so die Anforderungen für die Tür fest: z.B. raumhohe Türen für große Räume, flexible Schiebetüren, das Silent+ Paket etc. Geben Sie Ihrer Tür den schönsten Rahmen. Wie ein Bilderrahmen trägt die Zarge zum Gesamteindruck Ihrer DANA Tür bei. Deshalb bieten wir zu jedem Modell die passende an – ab Seite 118. Soll die Zarge das Türdesign tragen? Oder soll sie kaum zu sehen sein, eins mit Tür & Wand werden (z.B. Kontext)? 5 Lassen Sie sich überraschen! Dieser Schritt ist wohl der schönste: Denn bei DANA erleben Sie Innovationen, die Sie so bei keiner anderen Tür finden. Mehr ab Seite 16. 6 Entdecken Sie DANAmotion für sanftes Öffnen & Schließen, das Raumsparwunder Swing, unser cleveres smartClose System u.v.m.! 14 15

Zimmertüren